Skip to main content

Tacklife DM06 Premium

(4 / 5 bei 72 Stimmen)

33,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 5. Oktober 2022 13:58
Hersteller
MesskategorieCAT IV 600V
True RMS
Auto-Range
NCV - non-contact Voltage Detection
Hintergrundbeleuchtung
Temperaturmessung
Frequenzmessung
PC-Schnittstelle
Taschenlampe

Beschreibung

Anders als normale Multimeter ist das ein vollautomatisches Multimeter mit 6000 Counts und True RMS. Das Messgerät kann mit einer Taste Bedienung das Messsignal automatisch erkennen. Spannungsmesser und Stromprüfer, auch ein hervorragendes Messgerät für Messung von Temperatur, Widerstand, Kapazität, Frequenz, Durchgang und Transistoren.

 

Eigenschaften
  • 6000 Counts
  • Sicherheit: EN61010-1, EN61010-2-033, EN61326-1, CAT IV 600V
  • Schutzklasse 2 (doppelte Isolierung)
  • DC-Spannung: 6V / 60V / 600V / 600V
  • Wechselspannung: 6V / 60V / 600V
  • Gleichstrom: 600mA
  • Wechselstrom: 600mA
  • Widerstand: 6k /60k/600k, 6M/10M
  • Temperatur: -20 ℃ ~ 1300 ℃; -4 ℉ ~ 2372 ℉
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Erfahrungsberichte

Kommentare

Frank 2. Oktober 2022 um 11:37

meine Wiederstands Messung funktioniert nicht, bleibt im Farad Mode. Gerät kaputt oder Anwender Fehler ?

Antworten

Markus 2. Oktober 2022 um 12:09

Hallo Frank,
du könntest die Funktion testen ob sich das Multimeter so verhält wie in der Anleitung beschrieben. Dort steht wenn der Widerstand unter 30 Ohm liegt, ertönt der eingebaute Summer und die grüne LED Anzeige leuchtet auf. Wenn der Widerstand zwischen 30 und 50 Ohm liegt, leuchtet die rote LED Anzeige auf und der Summer ertönt nicht.

Du kannst auch noch prüfen ob alle internen Sicherungen im Multimeter intakt sind.
Ich empfehle dir auch eine Widerstandsmessung eines einzelnen Widerstand der nicht aufgelötet ist. Teste doch mal einen anderen Widerstand oder auch ob die anderen Funktionen des Multimeter funktionieren.

Stecken die Leitungen auch in der richtigen Buchse? COM Buchse = schwarze Leitung und rechts beim Ohm-Zeichen die rote Leitung?

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen. 🙂

Antworten

Frank 2. Oktober 2022 um 19:17

Hallo Markus, vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Man glaubt es nicht, auf das einfachste kommt man manchmal einfach nicht, war tatsächlich die Sicherung durch, da aber die Spannungsmessung funktionierte, hatte ich da kein Gedanken dran. super Sache, kann ich weiter basteln. vielen Dank und noch ein schönes Rest Wochenende.
Gruß Frank

Antworten

Ing. Dietrich Heindl 6. März 2021 um 15:24

Danke für die Info

Antworten

Ing. Dietrich Heindl 5. März 2021 um 11:15

Meine Temperaturmessung zeigt keinen stabilen Wert!?
Kann man da überhaupt was falsch machen?

Antworten

Markus 6. März 2021 um 14:08

Auch bei einer Temperaturmessung kann man was falsch machen. Ist der Temperatursensor korrekt angeschlossen? Also auf die Polarität des Thermoelements achten. Generell gibt es aber auch eine Abweichung von ca. 1%.
Und dann spielt noch die Kontaktfläche eine Rolle. Wenn der Sensor nur minimal Kontakt zu der gemessenen Stelle hat, dann können die Werte auch abweichen.
Minimale Schwankungen sind normal. Wenn es größere sind in kurzen Zeitabständen, dann ist es merkwürdig.

Antworten

Ralf Preußer 12. November 2020 um 09:01

Wie hoch ist die Eingangsimpedanz?

Antworten

Markus 12. November 2020 um 09:59

Laut Datenblatt ist die Eingangsimpedanz bei 10 MΩ

Antworten

konstantinou 10. Oktober 2019 um 18:21

akustisches signal bei durchgang?

Antworten

Markus 11. Oktober 2019 um 03:32

Ja, es ertönt ein Signalton bei einem Durchgangstest. Immer dann wenn der Widerstand unter 30 Ohm liegt.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 



33,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 5. Oktober 2022 13:58

33,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 5. Oktober 2022 13:58